BHKW-Tausch und Regelenergie

Unsere Erfahrungen mit Biogas - BHKW gehen zurück bis in das Jahr 1996.
Folgende Erfahrungen im BHKW Betrieb konnten wir über 20 Jahre sammeln:
(Waukesha, Jenbacher, MAN, Deutz, MWM, Zündstrahler, Schnell)

Nach 5 bis 8 Jahren BHKW-Betrieb steht in den Biogasanlagen die Entscheidung an
Wer in die Zukunft investieren will, kommt an der Regelenergie nicht vorbei und sollte daher die Flexprämie nutzen. Neben der Bezuschussung kann er mit zusätzlichem Stromhandel die Umsätze weiter steigern.

Nach 5 – 8 Jahren ist es beim BHKW – Tausch (ohne Überbauung) ebenfalls lohnenswert, sich mit einer neuen BHKW - Technik zu beschäftigen.
Denn bei einer Generalinstandsetzung ist die Technik oft sehr veraltet und die anfallenden Betriebskosten sind i.d.R. sehr hoch.

Durch den Tausch in ein modernes Gas – BHKW mit langer Lebensdauer wird daher in eine hohe Verfügbarkeit bei geringen Betriebskosten investiert.

Es sinken die Reparatur- und Wartungskosten, der Betrieb wird wieder zuverlässiger und in den vielen Fällen sinkt auch der Gas – und Silageverbrauch.

In der Begleitung und Auswertung vieler Biogasanlagen sind für die Betreiber folgende Punkte im BHKW-Betrieb besonders wichtig:
  • zuverlässiger Betrieb
  • verlässlicher Service und schnelle Ersatzteilbeschaffung
  • weniger Rohstoffverbrauch
Aktuell entscheiden sich viele Betreiber für zuverlässige und bewährte Gasmotoren vom Typ Jenbacher, da sich hier ein sehr zuverlässiger Betrieb langfristig erwiesen hat. Die Jenbacher Motoren gibt es im Leistungsbereich von 250 kW bis zu 9.500 kW. Sie sind als stationäre Dauerläufer konzipiert, besitzen hohe Wirkungsgrade bei niedrigen Emissionen. Ihre Langlebigkeit und hohe Zuverlässigkeit ist im Markt bekannt.

Diese Jenbacher - Aggregate halten wir für sehr interessant:
   249 kW mit 39,1 % el. Wirkungsgrad
   526 kW mit 41,3 % el. Wirkungsgrad
   703 kW mit 42,0 % el. Wirkungsgrad
   901 kW mit 42,3 % el. Wirkungsgrad
1.500 kW mit 42,3 % el. Wirkungsgrad
1,820 kW mit 44,0 % el. Wirkungsgrad
3.047 kW mit 43,2 % el. Wirkungsgrad

A) BHKW für Regelenergie
Von Betreibern sehr häufig gewählt:
1 - fache bis 3,5 - fache Überbauung mit Jenbacher – Aggregaten von 526 kW bis 3.047 kW 

B) BHKW für 1:1 – Tausch 
für einen stabilen Betrieb, langer Haltbarkeit und minimale Betriebskosten

Der Trend geht hier zu robuster Technik als Gasmotoren. 
Einige Betreiber haben aufgerüstete Motoren mit erhöhtem Wirkungsgrad wieder zurückgerüstet, weil die Aggregate sehr anfällig auf Gasschwankungen mit ständigen Störungen reagiert haben.
Auch waren die Wartungs- und Reparaturkosten hier einfach zu hoch. 

Also zurück zu bewährten Gasmotoren mit el. Wirkungsgraden von 39% bis 44% (siehe Aggregateempfehlung oben)

Für einen stabilen BHKW-Betrieb ist dazu eine Gasqualitätsmessung und eine Entschwefelung des Biogas enorm wichtig. Eine rein biol. Entschwefelung durch Lufteinblasung in den Fermenter reicht heute NICHT mehr aus.

C) BHKW – Maschinenbruch 
Hier gilt es, eine schnelle Übergangslösung zu finden, um große Umsatzausfälle zu minimieren.
Bewährt haben sich dazu BHKW - Container als Mietlösung. 

Für diese Fälle werden von ENERGAS im Süden und EPS im Norden speziell für Maschinenbrüche an BHKW oder längeren BHKW – Ausfällen Container – BHKW angeboten. 

D) BHKW – Service
Der bundesweite Service ist aus unseren Erfahrungen in sehr unterschiedlicher Qualität und Schnelligkeit vertreten.

Verlässliche BHKW Aggregate bei regelmäßigem Service und direktem Ansprechpartner sind den Biogasbetreibern am Wichtigsten. 

Auch hier stechen die Fa. EPS im Norden mit jahrzehntelanger Erfahrung im professionellen Service und ENERGAS im Süden mit einem betreiberorientierten Service hervor. 

BiogasEffizienz - Empfehlungen:
Die beiden Unternehmen EPS (im Norden) und ENERGAS (im Süden) haben Ihren Schwerpunkt von Anfang an auf den verlässlichen Service für einen langlebigen BHKW – Betrieb ausgerichtet.
Sie besitzen ein sehr umfangreiches Ersatzteillager und kpl. Aggregate zum Tausch sowie Miet – BHKW als Containerlösungen, was wir als sehr positiv bewerten.

Die Betreiber sind damit sehr zufrieden.

Gleichzeitig bieten diese Unternehmen betreiberorientierte Lösungen zur Überbauung im Rahmen der Regelenergie oder zum BHKW - Tausch an. 

Daher sind diese beiden Unternehmen eine klare Empfehlung von BiogasEffizienz.Info. 

Die Firmen EPS und ENERGAS sind daher unsere klare Empfehlung...
Für Nord- und Mitteldeutschland:
Mehr erfahren zum BHKW-Tausch, Regelenergie und BHKW - Service der Fa. EPS - Kloska (Norddeutschland) ...

Für Süddeutschland:
Mehr erfahren zum BHKW-Tausch, Regelenergie und BHKW - Service der Fa. ENERGAS (Süddeutschland) ...
Datenschutz | Impressum