Solide Beton- und Behältersanierung

Was von vielen Betreibern sehr unterschätzt wird, ist der „Verschleiß“ am Beton. Ausgelöst durch chemischen und mechanischen Angriff verändert sich die Struktur an Betonwänden bis zur „Waschbetonoberfläche“.

Soweit muss es jedoch nicht kommen! Je eher Sie als Betreiber reagieren, desto mehr Geld sparen Sie für die Sanierung. Für einen 1.800 m³-Fermenter oder Nachgärer können die Sanierungskosten als folgende Richtwerte benannt werden:
Wenn sie rechtzeitig reagieren, sparen sie zwischen 5.500 € bis 10.000 € ein!

Beobachten Sie mind. 1 x jährlich die Beschaffenheit Ihrer Betonflächen wie
Reagieren Sie besser zu früh als zu spät, denn Sie müssen sonst erhebliche Mehrkosten für die Sanierung einkalkulieren!
Datenschutz | Impressum